Sie sind hier: Aktuelles » Blutspende in Bad Lippspringe und Neuenbeken

Blutspende in Bad Lippspringe und Neuenbeken

Termine am 20. und 25. März

Das Rote Kreuz ruft die Bevölkerung wieder zur Teilnahme an folgenden Blutspendeterminen auf: in Bad Lippspringe am Freitag, 20. März , von 15.30 - 20 Uhr im Schulzentrum, Im Bruch 5;  in Neuenbeken am Mittwoch, 25. März, von 16.00 – 20 Uhr, an der Beketalhalle, Alte Amtsstraße 25.

Blut spenden kann jeder Gesunde. Er muss volljährig sein. Eine starre Altersgrenze, wie bisher mit 65 Jahren, gibt es nicht mehr. Bei der Eingangsuntersuchung orientiert sich der stets anwesende Arzt am biologischen Alter des Spenders. Viele nehmen heute Medikamente. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass sie kein Blut spenden dürfen. Jeder Blutspender erhält einen Blutspenderausweis mit seiner speziellen Blutgruppe. Zu den obigen Terminen sollte der Personalausweis oder der Blutspenderpass vorgelegt werden.

Jedes Jahr benötigen die Krankenhäuser eine steigende Anzahl von Blutkonserven, denn zahlreiche Behandlungsmaßnahmen können ohne Blutkonserven nicht durchgeführt werden. Der Großteil der Konserven wird heutzutage nicht für Operationen benötigt, sondern in der Krebsbehandlung eingesetzt.

Neben treuen Stammgästen sind natürlich Erstspender gesucht. Zur anschließenden Stärkung lädt das Rote Kreuz zum Imbiss ein.

27. Februar 2015 16:01 Uhr. Alter: 3 Jahre